Präsentation zur Familienrechtspsychologie

Vortrag
„Familienpsychologischer Sachverständiger“

Vortrag am 31.10.2016 (Seip, Ritter)

>>> Vortrag an der Universität Kassel am 31.10.2016
Ringvorlesung „Anwendungsfelder der Psychologie“
Referent: Dipl.-Psych. Klaus Ritter

Der Text als Download (PDF)
20161031-Vortrag-Univ-Kassel-Ringvorlegung-2

 

Der Inhalt im Überblick

 

  1. Wie arbeitet ein familienpsychologischer Sachverständiger?
  2. Der Auftrag des Familiengerichts
  3. Die Qualifikation des familienpsychologischen Sachverständigen
  4. Welche Informationen erhält der Sachverständige?
  5. Wie geht der Sachverständige vor?
  6. Wie gliedert sich das schriftliche Gutachten? 1
  7. Wie gliedert sich das schriftliche Gutachten? 2
  8. Wichtiges Kriterium zur Erziehungsfähigkeit: Bindungstoleranz
  9. Beurteilung der Bindungsstruktur zwischen Kind und Elternteil 1
  10. Beurteilung der Bindungsstruktur zwischen Kind und Elternteil 2
  11. Fallkonstellationen der Kindeswohlgefährdung 1
  12. Fallkonstellationen der Kindeswohlgefährdung 2