Psychologische Module im Adipositaszentrum Fritzlar

Adipositas: Psychologische Einheiten im multimodalen Kursprogramm 

Im Rahmen der seit Januar 2018 bestehenden Kooperationsvereinbarung zwischen dem Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar und der Praxis Ritter in Kassel werden psychologische Module für die multimodale Therapie zur nichtoperativen Gewichtsreduktion erstellt.

Jedes Kursprogramm wird daher mindestens zwei psychologische Einheiten enthalten: Selbsterfahrung und Vorträge zum Thema Adipositas und Essstörungen.

Die ersten Module der Gruppenarbeit werden am 21.03.2018 für die Patienten des Adipositaszentrums in Fritzlar durch Dipl.-Psych. Klaus Ritter und Psychologin Laura Dietel angeboten. 

Zusätzlich werden die Patienten dieses zertifizierten Adipositaszentrums in unserer psychodiagnostischen Sprechstunde in Kassel beraten und begutachtet. Wir haben dazu eine gesonderte Sprechstunde eingerichtet, damit die Wartezeit auf den Termin möglichst kurz ist. Alle Patienten, bei denen eine bariatrische Operation geplant ist, sollen innerhalb von vier Wochen einen Termin zur Begutachtung erhalten. Das psychologische Gutachten dient der Beantragung der Operation bei der Krankenkasse. 

Bei Fragen zu diesen psychologischen Modulen und zur Begutachtung bei Adipositas können Sie sich gern an unser Sekretariat wenden. Adipositaspatienten können auch für das Erstgespräch online direkt einen Termin vereinbaren.