Auszeichnung durch FOCUS-Gesundheit

Dipl.-Psych. Ritter als empfohlener Psychotherapeut ausgezeichnet!

 

Dipl.-Psych. Ritter von Focus-Gesundheit empfohlen!
Dipl.-Psych. Ritter von Focus-Gesundheit empfohlen!

Empfehlung durch FOCUS-Gesundheit

Dipl.-Psych. Klaus Ritter gehört zu den „Empfohlenen Ärzten 2018″ in der Region Kassel. Dies ermittelte aktuell FOCUS-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit für die große Studie „Deutschlands empfohlene Ärzte aus der Region“.

Dipl.-Psych. Ritter wird für seine Leistungen im Bereich Psychotherapie, Psychoanalyse und Begutachtung empfohlen und die entsprechende Urkunde wurde verliehen.

 

 

 

 


Aktuelle Studie der Stiftung Gesundheit

Für die Studie wurden Informationen zu rund 240.000 ambulant tätigen Medizinern und Psychotherapeuten in ganz Deutschland herangezogen. Basis der Daten ist die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit, die unter anderem Informationen wie den Facharztstatus, Zusatzqualifikationen, die Niederlassungsjahre, Publikationen, Gutachter- und Vortragstätigkeit, die Mitgliedschaft in Fachgesellschaften, die Patientenzufriedenheit, Barrierefreiheit, Qualitätsmanagement und Kollegenempfehlungen berücksichtigt.

Empfohlen werden diejenigen Ärzte, die in der gewichteten Gesamtschau der Daten am positivsten abschneiden.


Informationen zur Arztsuche von FOCUS

Focus-Gesundheit Arztsuche | Dipl.-Psych. Klaus Ritter„Einen guten oder den passenden Arzt zu finden ist für Patienten von hohem Interesse. Seit fast 25 Jahren listet das Focus-Magazin gemeinsam mit dem Recherche-Institut Munich Inquire Media nach einer umfassenden Recherche Deutschlands renommierte Spezialisten für eine Reihe von Erkrankungen. Seit Januar 2017 werden auch Empfehlungen für die Arztwahl im ambulant tätigen Bereich ausgesprochen.“

„Die Recherche wird dort von einem qualifizierten Team durchgeführt, stützt sich auf objektive Kriterien und beruht auf der Arzt-Auskunft, einem Service, der Patienten seit 1997 umfassend über medizinische Versorgungsleistungen informiert. Den Ärzten, die bei der Recherche am besten abschneiden, spricht die Redaktion eine „FOCUS-Empfehlung“ für ihre Region aus.“