Coronavirus: Keine Einschränkungen in der Sprechstunde

Keine Einschränkung im laufenden Praxisbetrieb durch Virus – Außentermine der Begutachtung sind bis 19.04.2020 aufgehoben – Neu: Videosprechstunde

 

Stand der Information: 25.03.2020

Liebe Patienten und Klienten der Praxis,

wir haben auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert und die hygienischen Maßnahmen in unserer Praxis intensiviert. Außerdem stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung und wir verzichten auf das Händeschütteln. Ein ausreichender Abstand ist im Wartebereich und im Behandlungszimmer  sichergestellt.

Der Praxisbetrieb läuft daher weiter wie üblich. Die Sprechstunde und die familienpsychologischen Begutachtungen in den Praxisräumen finden wie geplant statt.

Ab dem 23.03.2020 wird außerdem eine Videosprechstunde angeboten, damit für bestimmte Patienten und Klienten die Behandlung ohne persönlichen Kontakt online durchgeführt werden kann.

Außentermine im Rahmen der familienpsychologischen Begutachtung (Hausbesuche, Besuche im Jugendamt und in Heimeinrichtungen) finden bis zum 19.04.2020 wegen der aktuellen Krisensituation nicht statt. Die entsprechenden Termine wurden abgesagt. Diese Begutachtungen werden nachgeholt.

Bitte informieren Sie uns telefonisch, falls bei Ihnen eine Infektion mit dem Coronavirus aufgetreten ist oder verdächtige Symptome bestehen. Es wird dann abgesprochen, ob geplante Termine der Behandlung verschoben werden müssen oder als Videosprechstunde durchgeführt werden können.

Praxis Gerstner und Ritter

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken